Unser Obsthof

Aus der Bewirtschaftung eines klassischen Ackerbaubetriebes mit angeschlossener Schweinezucht, kam unsere Entscheidung in den Bio-Obstbau einzusteigen. Im Herbst 2008 pflanzten wir schlussendlich die ersten Apfelbäume der Sorte "Topaz". Rasch wurden unsere Obstgärten durch weitere Apfelsorten erweitert. Im Jahr 2010 folge schließlich auch unser eigener Ab-Hof-Verkauf.

Um unser Angebot an Bio-Obst abzurunden, begannen wir in den nächsten Jahren auch mit dem Anbau von Birnen, Marillen, Zwetschken und Trauben. Mittlerweile können wir aufgrund unseres breiten Sortiments ganzjährig frisches Bio-Obst anbieten.

Durch den Ausbau des Bio-Obstbaus an unserem Betrieb, stellten wir schlussendlich die Schweinezucht im Jahr 2013 ein und den Ackerbau ebenso auf biologische Landwirtschaft um.

Mit dem Start der Ab-Hof-Vermarktung folgte auch der Wunsch nach einer größeren Auswahl rund um Apfel, Birne, Marille und Zwetschke. Daraus entstanden zahlreiche Produkte wie Säfte, Moste, Edelbrände, Liköre und vieles mehr.